Platz 4 zum Saisonende

VSG Rhein-Neckar EFN
Samstag, März 17, 2018

Am vergangenen Wochenende trat die Mixed 1 ihren letzten Spieltag der Saison 2017/18 gegen HSV Landau und den VBC Speyer an.

Das erste Spiel gegen den HSV Landau startete die VSG sehr motiviert und gewann den ersten Satz mit 25:16 Punkten. Zum zweiten Satz fanden die Landauer jedoch ihren Weg ins Spiel und glänzten mit sehr gut platzierten Angaben. Trotz mehrfachem Variieren der Annahmepositionen hatte die VSG-Abwehr stark zu kämpfen und ein sauberer Spielaufbau gestaltete sich schwierig. Den zweiten Satz gab die VSG schließlich mit 20:25 Punkten ab. Mit jeder weiteren gut platzierten Angabe der Jäger sank der Kampfgeist der VSG, sodass auch der dritte und vierte Satz an die Jäger aus Landau verloren ging.

Trotz der Niederlage startete die VSG mit neu gewonnener Motivation und Siegeslust in ihr letztes Spiel der Saison gegen die Mannschaft aus Speyer und gewann den erste Satz recht solide mit 25:18. Im zweiten Satz ließ die Aufmerksamkeit der VSG etwas nach und die Speyrer zeigten sie deutlich kampfbereiter als im ersten Satz. Trotzdem konnte sich die VSG mit einem sehr engen Sieg von 27:25 Punkten auch diesen Satz sichern. Der Widerstand war damit gebrochen und der letzte Satz wurde wieder mit 25:18 gewonnen.

Damit beendete die Mixed 1 der VSG Rhein Neckar EFN eine insgesamt erfolgreiche Saison mit einem 3:0 Sieg und sichert sich somit den 4ten Tabellenplatz.

Für die VSG traten an: Bernd Conzelmann, Harald Egenberger (Trainer), Katrin Kaiser, Susanne Koopmann, Klaus Lehmann, Juan José Romero-Bögler und Linda Urich.

Ergebnisse:

VSG Mixed 1 – HSV Landau: 1:3 (25:16, 20:25, 15:25, 11:25)

VSG Mixed 1 – VBC Speyer: 3:0 (25:18, 27:25, 25:18)

HSV Landau – VBC Speyer: 1:3 (13:25, 23:25, 25:20,18:25)

Mannschaft

Siege

Sätze

Sätze

Punkte

1

TuS Heiligenstein

16

48:1

32:0

2

HSV Landau

10

36:20

22:10

3

TSG 78 Heidelberg

8

33:24

20:12

4

VSG Rhein Neckar EFN 1

7

29:27

17:15

5

VTV Mundenheim

5

27:28

15:17

6

VBC Haßloch

5

23:32

13:19

7

SG Edenkoben

5

24:34

13:19

8

TSV Mutterstadt

3

17:38

8:24

9

VBC Speyer 2

2

11:44

4:28