Handball

Auf zum letzten Saisonspiel

Ein letztes Mal in dieser Runde schnüren sich die Badenligahandballer des TV Friedrichsfeld ihre Schuhe bevor am Sonntag die wohlverdiente Trainingspause beginnt. Gegner in der Reilinger Fritz-Mannherz-Halle ist am Samstag um 20.00 Uhr die HSG St.Leon/Reilingen.

Der TVF, derzeit auf Platz 4 der Badenliga, möchte diese Position unbedingt halten, muss dafür aber die Partie gegen den derzeitigen Tabellensechsten unbedingt gewinnen. „Das Badenligamittelfeld ist in diesem Jahr so dicht beisammen, wie lange nicht mehr“, weiß auch Abteilungsleiter Marcus Ruppert die Situation einzuschätzen. Der HSV Hockenheim ist derzeit mit 24 Zählern punktgleich und auch die Plätze sechs bis acht mit der St.Leon/Reilingen, der HG Oftersheim/Schwetzingen und der TG Eggenstein sind mit 23 Punkten auf der Habenseite in absoluter Schlagdistanz.

Trainer Frank Schmiedel gibt eine offensive Marschroute vor: „Wir haben uns das Ziel gesetzt, die Runde zumindest mit einem ausgeglichenen Punktekonto abzuschließen. Dazu benötigen wir einen Sieg, was gleichbedeutend mit Rang vier in der Abschlusstabelle ist. Letzte Woche haben wir trotz tollem Kampf knapp verloren. Das soll uns dieses Wochenende nicht noch einmal passieren. Wir wollen die Saison mit einem Erfolgserlebnis abschließen und mit einem guten Gefühl in die handballfreie Zeit starten.“

Um die Partie gegen den Aufsteiger, der eine brillante Runde gespielt hat und sogar lange in der Spitzengruppe mithalten konnte, jedoch siegreich bestreiten zu können, gilt es für den TVF vor allem Jonas Krepper in den Griff zu bekommen. Mit 132 Feldtoren gehört er als absoluter Dreh- und Angelpunkt zu den torgefährlichsten Spielern der Liga. Derzeit hat nur Niklas Jolibois vom TV Bretten, der im nächsten Jahr für den TV Sandweier in BWOL auflaufen wird, mehr Treffer aus dem laufenden Spiel erzielt. Unterstützung in Sachen Torejagd erhält Krepper in erster Linie von Christian Decker und Marvin Kikilius. Auch in diese Beiden sind mit mehr als hundert Treffern unter den Top 20 der Badenliga-Torschützenliste. Der TVF ist also gewarnt, dieses Trio nicht heiß laufen zu lassen.

 

Die kommenden Spiele:

SA 29.04 Ort Team Heim Gast
10:00 Birkenau w C Quali - Turnier C-Jugend weiblich
10:00 Walldorf m C Quali - Turnier C-Jugend männlich
20:00 Reilingen M 1 HSG St.Leon/Reilingen TV 1892 Friedrichsfeld

 

SO 30.04 Ort Team Heim Gast
10:00 Heidelberg m B1 Quali - Turnier B1-Jugend männlich
11:00 Sandhofen Super Minis Spielfest  
18:00 Großsachsen M 2 TSG Großsachsen 2 TV 1892 Friedrichsfeld 2